Gesunder Rücken – Kletterprojekt der 3a-Klasse

Die Schülerinnen und Schüler unserer 3a Klasse nehmen seit nunmehr 3 Jahren an einer Studie der  NÖGKK in der Kletterhalle Weinburg teil. Die Sportart Klettern steht dabei im Mittelpunkt, Ziel der Untersuchung ist herauszufinden, ob sich Klettern positiv auf die Rückengesundheit der Kinder auswirkt.

Mit dem Kletterprojekt steht den Schülerinnen und Schülern eine großartige Möglichkeit des Lernens  auf vielschichtigen Ebenen mit wissenschaftlicher Begleitung und Auswertung zur Verfügung. Kognitive, emotional-affektive, motorische und soziale Bereiche werden ebenso gefördert wie verschiedene Wahrnehmungsbereiche.

Zusätzlich zu den erwarteten positiven Auswirkungen auf die Gesundheit macht diese nicht alltägliche Form der Bewegung den Schülerinnen und Schülern auch großen Spaß.

2014-02-25-2a-kletterhalle-148

 

Für mehr Fotos klicken Sie bitte hier.

Nachwuchsschmiede bei der Arbeit – Schmiedevorführung für die 2a

Am 30. April 2015 kamen die Schülerinnen und Schüler der 2a Klasse im Rahmen des Geschichteunterrichts in den Genuss einer Schmiedevorführung. Herr Buchinger besuchte uns mit seiner mobilen Schmiede und machte uns mit den Grundlagen des Schmiedehandwerks vertraut. Die Kinder durften auch selbst Hand anlegen und hatten bei dieser praktischen Art des Lernens auch viel Spaß.

Wir danken Herrn Buchinger sehr herzlich für diese interessanten Stunden!

foto-30-04-15-11-43-12

 

Mehr Fotos sehen Sie hier.

Waldjugendspiele 2015

Am 29. April 2015 nahmen unsere beiden zweiten Klassen an den Waldjugendspielen der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra teil. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großem Ehrgeiz dabei und verbrachten einen lehrreichen und unterhaltsamen Vormittag im Wald.

 

foto-29-04-15-08-03-53

 

dsc02660

 

Mehr Fotos gibt es hier.

 

Wintersportwoche der 2. und 3. Klassen (2015)

Vom 16.03. bis 20.03.2015 waren unsere 2. und 3. Klassen auf Wintersportwoche auf der Tauplitzalm. Unser Quartier war das Hotel Berghof. Neben klassischem Skifahren
hatten die 48 Schülerinnen und Schüler, die von 6 Lehrpersonen begleitet wurden, auch Gelegenheit zum Schneeschuh Wandern und Langlaufen.

dsc_0059

Mehr Fotos gibt es hier.